Bundesliga | 27.07.2013

Frankfurt schießt sich für Europa warm

Eintracht Frankfurt hat sich für die kommende Saison in der Bundesliga und der Europa League warmgeschossen. Die Hessen bezwangen Luxemburgs Nationalmannschaft 4:1.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Luxemburg - Eintracht Frankfurt hat sich auf internationaler Ebene für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga und der Europa League warmgeschossen. Die Hessen bezwangen Luxemburgs Nationalmannschaft vor 1800 Zuschauern in Luxemburg 4:1. Frankfurts Treffer erzielten Alex Meier (9.), Neuzugang Johannes Flum (57.), Martin Lanig (77.) und Srdjan Lakic (82.).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden