Italien | 01.02.2014

Florenz stolpert ohne Gomez in Cagliari

Ohne den weiterhin verletzt fehlenden Nationalspieler Mario Gomez musste der AC Florenz erstmals seit sechs Ligaspielen eine Niederlage einstecken.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Cagliari - Ohne den weiterhin verletzt fehlenden Fußball-Nationalspieler Mario Gomez musste der AC Florenz erstmals seit sechs Ligaspielen eine Niederlage einstecken. Bei Cagliari Calcio unterlag die Fiorentina durch ein Tor von Mauricio Pinilla (38./Foulelfmeter) mit 0:1 und verpasste dadurch den Anschluss an die Champions-League-Ränge. Der ehemalige Bundesligaprofi Marvin Compper saß beim Tabellenvierten aus der Toskana 90 Minuten auf der Bank.

Auch der AC Mailand erlitt im Kampf um die internationalen Plätze einen Rückschlag. Im Heimspiel gegen den FC Turin kamen die Rossoneri nur zu einem 1:1 (0:1) und blieben damit erstmals unter ihrem neuen Coach Clarence Seedorf in der Liga sieglos. Mit dem Unentschieden verbleibt der 18-malige italienische Meister im Mittelfeld der Serie A.

 

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden