FIFA

FIFA verzeichnet Plus von 68,3 Millionen Euro

Der Weltverband FIFA hat im Jahr 2012 einen Bilanzüberschuss von 68,34 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab die Finanzkommission auf dem FIFA-Kongress auf Mauritius bekannt. SID-IMAGES/AFP/FABRICE COFFRINI

Port-Louis - Der Fußball-Weltverband FIFA hat im Geschäftsjahr 2012 einen Bilanzüberschuss von 68,34 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab die Finanzkommission am Freitag auf dem FIFA-Kongress auf Mauritius bekannt. Demnach standen den 895,27 Millionen Euro Einahmen beim größten Sportverband der Welt im Vorjahr Ausgaben in Höhe von 826,93 Millionen Euro gegenüber. Die FIFA hat eigenen Angaben zufolge 69 Prozent der Einnahmen direkt in Projekte zur Entwicklung des Fußballs reinvestiert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!