International | 22.10.2013

FIFA sperrt weitere Fußballprofis aus El Salvador

Der Fußball-Weltverband FIFA hat drei weitere Profis aus El Salvador wegen des Vorwurfs der Spielmanipulation aus dem Verkehr gezogen.

San Salvador - Der Fußball-Weltverband FIFA hat drei weitere Profis aus El Salvador wegen des Vorwurfs der Spielmanipulation aus dem Verkehr gezogen. Die drei Spieler wurden für sechs und zwölf Monate bzw. fünf Jahre für jegliche Tätigkeit im Fußball weltweit gesperrt. Bereits zuvor hatte die FIFA insgesamt schon 16 Spieler mit einer weltweiten Sperre belegt, die vom Verband El Salvadors der Spielmanipulation überführt worden waren.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden