England | 15.05.2013

Ferdinand tritt aus Nationalmannschaft zurück

Innenverteidiger Rio Ferdinand (34) vom englischen Fußball-Meister Manchester United hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/IAN KINGTON

Manchester - Innenverteidiger Rio Ferdinand (34) vom englischen Fußball-Meister Manchester United hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. "Nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen, meine Nationalmannschaftskarriere zu beenden", wird der 81-malige Nationalspieler in einer Mitteilung der Red Devils zitiert.

"Im Alter von 34 Jahren wird es Zeit, den jüngeren Spielern Platz zu machen. Nun kann ich mich auf meine Klub-Karriere konzentrieren", sagte Ferdinand, der zuletzt im Juni 2011 im Spiel gegen die Schweiz für die Three Lions auflief. "Es ist wichtig, jemandem wie Rio Anerkennung zu zollen und seine Erfolge, 14 Jahre lang auf höchstem Niveau in Englands Nationalmannschaft zu spielen, anzuerkennen", sagte Englands Teammanager Roy Hodgson.

Ferdinand wurde bei seinem Debüt im Nationaldress gegen Kamerun 1997 mit 19 Jahren Englands jüngster Verteidiger in der Geschichte. Er nahm an insgesamt drei Weltmeisterschaften teil.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden