Italien | 29.09.2013

FC Genua feuert Trainer Liverani - Gasperini folgt

Der italienische Erstligist FC Genua hat sich von Trainer Fabio Liverani getrennt. Giampiero Gasperini, der bereits von 2006 bis 2010 in Genua tätig war, tritt die Nachfolge an.

Genua - Der italienische Fußball-Erstligist FC Genua hat sich von Trainer Fabio Liverani getrennt. Klubchef Enrico Preziosi zog damit die Konsequenzen aus der 0:2 (0:2)-Niederlage am Samstag gegen Borussia Dortmunds Champions-League-Gruppengegner SSC Neapel. Giampiero Gasperini, der bereits von 2006 bis 2010 in Genua tätig war, tritt die Nachfolge an und erhält einen Dreijahresvertrag. Liverani ist der erste Coach, der in der laufenden Saison der Serie A entlassen wurde.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden