National

Ex-Schiedsrichter Biwersi gestorben

Im Alter von 79 Jahren ist der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Ferdinand Biwersi (Bliesransbach) gestorben. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt. SID-IMAGES/Pixathlon/

Bliesransbach - Im Alter von 79 Jahren ist der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Ferdinand Biwersi (Bliesransbach) gestorben. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt. Der Unparteiische, der zuletzt in Spanien lebte, leitete zwischen 1965 bis 1978 121 Bundesligaspiele.

Von 1969 bis 1978 gehörte er der Schiedsrichterliste des Weltverbandes FIFA an. Zum Abschluss seiner Karriere war der Referee bei der WM 1978 in Argentinien im Einsatz. Biwersi gehörte nach Ende seiner aktiven Laufbahn als Schiedsrichter-Obmann dem Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes an.

Eines seiner letzten Bundesligaspiele im April 1978 war das 12:0 von Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund mit Trainer Otto Rehhagel in Düsseldorf.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!