International

Estland: Strafverfahren gegen acht Fußballprofis

In Estland sind gegen acht Fußballprofis Strafverfahren wegen Wettbetruges eingeleitet worden. SID-IMAGES/Pixathlon/

Tallinn - In Estland sind gegen acht Fußballprofis Strafverfahren wegen Wettbetruges eingeleitet worden. Den Beschuldigten wird unter anderem die Manipulation von zwölf Ligaspielen in Estland sowie drei Begegnungen in der Europa League zur Last gelegt. Insgesamt handelt es sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft um elf Personen, die sich im Zeitraum zwischen Juni 2011 und November 2012 eine Summe von 108.000 Euro erschlichen haben sollen. Die Spieler waren bereits im März gesperrt worden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!