Spanien | 26.11.2012

Espanyol Barcelona entlässt Trainer Pochettino

Der spanische Fußball-Erstligist Espanyol Barcelona hat sich nach drei Niederlagen in Serie von Trainer Mauricio Pochettino getrennt.

Barcelona - Der spanische Fußball-Erstligist Espanyol Barcelona hat sich nach drei Niederlagen in Serie von Trainer Mauricio Pochettino getrennt. Wie der Tabellenletzte mitteilte, wurde neben dem Argentinier auch Sportdirektor Ramon Planes entlassen. Der 40-jährige Pochettino hatte seinen Job im Januar 2009 angetreten.

In der aktuellen Saison feierte Espanyol unter dem früheren argentinischen Nationalspieler und WM-Teilnehmer von 2002 in 13 Spielen nur zwei Siege. Als Kandidat auf die Nachfolge von Pochettino gilt laut der spanischen Sportzeitung Marca der frühere mexikanische Nationaltrainer Javier Aguirre.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden