International | 09.05.2013

Esbjerg erstmals seit 37 Jahren Pokalsieger

Erstligist Esbjerg FB hat zum ersten Mal seit 37 Jahren den dänischen Pokal gewonnen. Im Finale gewann Esbjerg gegen den viermaligen Pokalsieger Randers FC mit 1:0 (0:0).

Kopenhagen - Fußball-Erstligist Esbjerg FB hat zum ersten Mal seit 37 Jahren den dänischen Pokal gewonnen. Im Finale gewann der Tabellenfünfte der Superliga gegen den viermaligen Pokalsieger Randers FC mit 1:0 (0:0). Stürmer Youssef Toutouh (20) sorgte mit seinem Treffer in der 55. Minute für die Entscheidung. Esbjerg, bei denen die Deutschen Davidson Drobo-Ampem, ehemaliger Spieler des FC St. Pauli, und Steffen Ernemann im Kader standen, holte zum insgesamt dritten Mal den den Cup.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden