Bundesliga | 07.01.2013

Entwarnung in Frankfurt: Nur Knieprellung bei Rode

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss nun doch nicht länger auf Mittefeldspieler Sebastian Rode verzichten.

Frankfurt/Main - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss nun doch nicht länger auf Sebastian Rode verzichten. Der Mittefeldspieler hat sich im Testspiel am Sonntag bei Al Jazira (4:5) nur eine Knieprellung zugezogen. Das ergab eine Untersuchung im German Medical Center in Abu Dhabi, wo sich die Hessen derzeit auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereiten. Zunächst war eine Innenbandverletzung befürchtet worden.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden