Bundesliga

Elfmeterschießen: Wolfsburg unterliegt St. Etienne

Der VfL Wolfsburg hat sein zweites Spiel beim Valais-Cup in Sion knapp verloren. Gegen AS St. Etienne unterlagen die "Wölfe" mit 5:6 nach Elfmeterschießen. SID-IMAGES/Firo/

Sion - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sein zweites Spiel beim Valais-Cup in Sion (Schweiz) knapp verloren. Gegen den französischen Rekordmeister AS St. Etienne unterlagen die "Wölfe" mit 5:6 nach Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte es 1:1 (0:1) gestanden. Das Tor des VfL erzielte der zuletzt an den VfB Stuttgart ausgeliehene Innenverteidiger Felipe in der 90. Minute. Romain Hamouma (39.) hatte den französischen Ligapokalsieger in Führung gebracht.

Für den VfL war es der letzte Test im Rahmen des Trainingslagers in Crans Montana (Schweiz). Am Samstag hatte Wolfsburg das erste Turnierspiel gegen den Schweizer Erstligisten FC Sion mit 4:0 (1:0) gewonnen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!