Euro League

Eintracht mit guten Wünschen im Gepäck

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt ist mit vielen guten Wünschen im Gepäck zum Europa-League-Trip bei Girondins Bordeaux am Donnerstag gestartet. SID-IMAGES/AFP/DANIEL ROLAND

Frankfurt/Main - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt ist mit vielen guten Wünschen im Gepäck zum Europa-League-Trip bei Girondins Bordeaux am Donnerstag (21.05 Uhr/Kabel1) gestartet. Die Flugsicherung ließ der Mannschaft auf dem Weg zur Startbahn über den Kapitän ausrichten: "Buben, kommt mit drei Punkten zurück. Und die 'Katze' Kevin Trapp soll das Tor sauber halten."

Der gecharterte Airbus A320-200 landete am Mittwochmittag nach einer Flugzeit von 1:20 Stunden pünktlich an der französischen Atlantikküste. Der Flottenchef hatte es sich nicht nehmen lassen, die Eintracht eigenhändig ins sonnige Bordeaux zu fliegen.

Den Frankfurtern, Spitzenreiter der Gruppe F (9 Punkte), reicht am Donnerstag im vorletzten Gruppenspiel ein Punkt zur vorzeitigen Qualifikation für die K.o.-Phase. Die Hessen müssen in Bordeaux auf Torjäger Alexander Meier (Patellasehnen-Entzündung), Stefan Aigner (Oberschenkel-Verletzung), Bamba Anderson (Muskelzerrung) und Marco Russ (Muskelfaserriss) verzichten.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!