Bundesliga

Eberl: Konstanz bedarf einer Entwicklung

Sportdirektor Max Eberl zieht beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach trotz der nur noch äußerst geringen Chance auf einen Europa-League-Platz ein positives Saisonfazit. SID-IMAGES/Firo/

Aachen - Sportdirektor Max Eberl zieht beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach trotz der nur noch äußerst geringen Chance auf einen Europa-League-Platz ein positives Saisonfazit. "Nach den beiden sehr extremen Jahren mit den Plätzen 16 und vier war Einstelligkeit das Ziel. Mit Dante und Marco Reus haben wir zwei Weltklassespieler verloren, die jetzt im Champions-League-Finale stehen. Und dennoch haben wir es geschafft, eine stabile Saison zu spielen", bilanzierte Eberl vor dem Saisonabschluss des Tabellensiebten am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen den deutschen Meister Bayern München in einem Interview der Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung.

Die angestrebte Nachhaltigkeit der Aufbauarbeit beim fünfmaligen Meister sieht der Ex-Profi allerdings noch längst nicht gegeben: "Das bedarf einer Entwicklung, nicht eines zufälligen Erfolges. Wenn Gladbach sich weiter etablieren will, muss erst einmal ein Fundament geschaffen werden. Wenn du vier-, fünf-, sechsmal einstellig bist, dann wird die Wahrscheinlichkeit, in die Nähe der interessanten Plätze für den Europapokal zu kommen, automatisch größer. Konstanz ist das große Wort, denn wir hatten in den letzten Jahren keine Konstanz."

Die Aussicht auf die neuerliche Teilnahme an der Europa League, in der die Rheinländer in der ausklingenden Saison in der K.o.-Phase an Lazio Rom scheiterten, ist für Eberl vor dem Saisonfinale höchstens theoretischer Natur: "O,5 Prozent."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!