3. Liga

Duisburg: Lizenz oder Insolvenz - Ziel "Aufstieg"

Fußball-Drittligist MSV Duisburg fehlt nach dem Zwangsabstieg im Vorjahr erneut ein siebenstelliger Betrag zur Erfüllung der Lizenzauflagen. MSV DUISBURG/MSV DUISBURG/

Duisburg - Fußball-Drittligist MSV Duisburg fehlt nach dem Zwangsabstieg im Vorjahr erneut ein siebenstelliger Betrag zur Erfüllung der Lizenzauflagen. Präsident Ingo Wald zeigte sich "sehr zuversichtlich", dies erfüllen zu können, sagte aber auch: "Wenn man die Dinge beim Namen nennt: Wenn wir die Lizenz nicht schaffen, müssen wir wahrscheinlich Insolvenz anmelden."

Sollte der Traditionsklub die Auflagen erfüllen, stünde er mit einem Male gut da, weil daran geknüpft verschiedene Modelle für die Zukunft greifen. Der Etat für die dritte Liga soll dann um 40 Prozent erhöht werden. "Das Ziel ist dann klar der Aufstieg", erklärte Wald.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!