Spanien | 13.03.2014

Drogenschmuggel: Neun Jahre Haft für zwei Ex-Fußballer

Die ehemaligen Fußballer Jesús Emilio Díez de Mier und Predrag Stankovic sind wegen Drogenschmuggels zu jeweils neun Jahren Haft verurteilt worden.

Madrid - Die ehemaligen Profifußballer Jesús Emilio Díez de Mier und Predrag Stankovic sind wegen Drogenschmuggels zu jeweils neun Jahren Haft verurteilt worden. Das berichten mehrere spanischen Medien am Donnerstag. Demnach sah es der Nationale Gerichtshof in Madrid als erwiesen an, dass de Mier und Stankovic gemeinsam mit zwei Spielervermittlern 950 Kilo Kokain im Wert von 32 Millionen Euro nach Spanien schmuggeln wollten.

Die Spielervermittler und drei weitere Angeklagte wurden zu Haftstrafen zwischen vier und elf Jahren verurteilt. Der Vorfall hatte sich 2009 ereignet.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden