International

Drogenhandel: Estländischer Spieler festgenommen

Oliver Konsa (27) vom estländischen Fußballmeister JK Nõmme Kalju ist wegen mutmaßlichen Drogenhandels festgenommen und von seinem Klub suspendiert worden. SID-IMAGES/AFP/ALEXANDER KLEIN

Tallinn - Oliver Konsa (27) vom estländischen Fußballmeister JK Nõmme Kalju ist wegen mutmaßlichen Drogenhandels festgenommen und von seinem Klub suspendiert worden. "Das ist sehr traurig. Wir sind sehr geschockt", teilte Sportdirektor Sergei Terehhov auf der Klubhomepage mit. Konsa steht im Verdacht, Kokain vertrieben zu haben. Klage wurde gegen den 20-maligen Nationalspieler allerdings noch nicht erhoben.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!