2.Bundesliga | 04.09.2012

Dresdens Neuer Kitambala erleidet Außenbandriss

Zweitligist Dynamo Dresden muss vorerst auf Neuverpflichtung Lynel Kitambala verzichten. Der von AS St. Etienne ausgeliehene Stürmer zog sich einen Außenbandriss zu.

Dresden - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss vorerst auf Neuverpflichtung Lynel Kitambala verzichten. Der von Frankreichs Rekordmeister AS St. Etienne ausgeliehene Stürmer zog sich bei seinem Liga-Debüt gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:3) einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zu. Wie lange der 23-Jährige pausieren muss, ist noch offen.

Dynamo-Routinier Lars Jungnickel konnte derweil nach überstandenen Oberschenkel-Problemen wieder ins Training einsteigen. Den Laktattest am Dienstag verpassten hingegen die Verletzten Idir Ouali (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Robert Koch (Sprunggelenksprobleme) und Cüneyt Köz (Außenbandeinriss).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden