DFB | 12.05.2013

DFB: U16 verliert in Irland

Die deutsche U16-Fußball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers in Irland 0:1 (0:1) gegen die Gastgeber verloren.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Dublin - Die deutsche U16-Fußball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers in Irland 0:1 (0:1) gegen die Gastgeber verloren. "Wir haben unsere Chancen aber einfach nicht genutzt. Dann verliert man so ein Spiel", sagte DFB-Trainer Christian Wück. Schon am Montag steht die nächste Begegnung gegen Belgien auf dem Programm. Zum Abschluss trifft die DFB-Auswahl am Mittwoch auf Rumänien.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden