Nationalmannschaft

DFB-Team auf den Färöern sicher gelandet

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Montagmittag um 13.20 Uhr MESZ (12.20 Uhr Ortszeit) sicher auf dem Flughafen in Torshavn auf den Färöern gelandet. SID-IMAGES/AFP/CHRISTOF STACHE

Torshavn (Färöer) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Montagmittag um 13.20 Uhr MESZ (12.20 Uhr Ortszeit) sicher auf dem Flughafen in Torshavn auf den Färöern gelandet. Am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) steht das WM-Qualifikationsspiel des EM-Halbfinalisten gegen den Fußball-Zwerg auf dem Programm.

Der Landeanflug auf den Flughafen auf den Färöern gehört zu den gefährlichsten in ganz Europa, denn die Maschine muss zwischen zwei Felsen durchgesteuert werden. Der Flugkapitän benötigt für die Landung eine Spezialausbildung.

Der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw gehören 20 Spieler an, allerdings nicht der Dortmunder Marco Reus. Der Offensivspieler war aufgrund eines Magen-Darm-Infekts nicht mitgeflogen und stattdessen am Montag nach Dortmund zurückgekehrt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!