DFB | 27.10.2013

DFB-Stiftungen: Gehlenborg und Grindel im Vorstand

Die DFB-Stiftungen von Egidius Braun und Sepp Herberger bekommen einen neuen Vorstand.

Nürnberg - Die DFB-Stiftungen von Egidius Braun und Sepp Herberger bekommen einen neuen Vorstand. Eugen Gehlenborg (66) wurde auf dem 41. Ordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes in Nürnberg zum neuen Vizepräsidenten gewählt, ist damit für das sozial- und gesellschaftspolitische Engagement des Verbandes zuständig und satzungsgemäß zusätzlich Mitglied des Stiftungsvorstands.

Reinhard Grindel (52) als neuer DFB-Schatzmeister und Nachfolger von Horst R. Schmidt ist auch für die Finanzen der Stiftungen zuständig. Zusammen mit Geschäftsführer Wolfgang Watzke bilden sie künftig den dreiköpfigen Stiftungsvorstand.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden