DFB

DFB-Stiftungen: Gehlenborg und Grindel im Vorstand

Die DFB-Stiftungen von Egidius Braun und Sepp Herberger bekommen einen neuen Vorstand. SID-IMAGES/AFP/JOHN MACDOUGALL

Nürnberg - Die DFB-Stiftungen von Egidius Braun und Sepp Herberger bekommen einen neuen Vorstand. Eugen Gehlenborg (66) wurde auf dem 41. Ordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes in Nürnberg zum neuen Vizepräsidenten gewählt, ist damit für das sozial- und gesellschaftspolitische Engagement des Verbandes zuständig und satzungsgemäß zusätzlich Mitglied des Stiftungsvorstands.

Reinhard Grindel (52) als neuer DFB-Schatzmeister und Nachfolger von Horst R. Schmidt ist auch für die Finanzen der Stiftungen zuständig. Zusammen mit Geschäftsführer Wolfgang Watzke bilden sie künftig den dreiköpfigen Stiftungsvorstand.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!