Spanien

Derbysieg: Barcelona setzt Verfolger unter Druck

Spaniens Meister FC Barcelona hat seine Verfolger unter Zugzwang gesetzt. Die Katalanen besiegten zum Auftakt des 12. Spieltags im Stadtderby Espanyol Barcelona mit 1:0 (0:0). SID-IMAGES/AFP/LLUIS GENE

Barcelona - Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona hat seine Verfolger unter Zugzwang gesetzt. Die Katalanen besiegten zum Auftakt des 12. Spieltags im Stadtderby Espanyol Barcelona mit 1:0 (0:0) und bauten mit nun 34 Punkten zunächst ihren Vorsprung auf die Verfolger Atlético Madrid (30) und Real Madrid (25) aus. Alexis Sánchez (68.) traf nach einem starken Pass von Neuzugang Neymar, der bereits seine siebte Torvorlage verbuchte.

In einer mäßigen ersten Hälfte hatten beide Teams jeweils eine Großchance zur Führung: Espanyols Victor Sánchez scheiterte an Barca-Torwart Victor Valdés, auf der Gegenseite Dani Alves am Pfosten. Nach der Pause drückte Barca stärker und kam folgerichtig zum Siegtreffer.

Am Samstag kann Erzrivale Real mit einem Sieg bei Rayo Vallecano wieder dichter heranrücken, Pokalsieger Atlético empfängt am Sonntag Athletic Bilbao.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!