Spanien | 07.11.2012

Deportivo La Coruna vor der Pleite

Der spanische Fußball-Erstligist Deportivo La Coruna steht vor der Pleite. Das spanische Finanzamt pfändet alle Einnahmen der Galicier, einschließlich TV- und Sponsoring-Gelder.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/STR

La Coruna - Der spanische Fußball-Erstligist Deportivo La Coruna steht vor der Pleite. Das spanische Finanzamt pfändet alle Einnahmen der Galicier, einschließlich TV- und Sponsoring-Gelder. Das berichten übereinstimmend die Medien auf der iberischen Halbinsel.

Den Meister von 2000, als Aufsteiger derzeit 16. in der Primera Division, drücken nach eigenen Angaben Schulden in Höhe von 34 Millionen Euro. Andere Quellen beziffern das Minus beim Ex-Klub des ehemaligen niederländischen Bayern-Torjägers Roy Makaay auf über 90 Millionen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden