Confed-Cup | 20.06.2013

David Luiz und Paulinho droht Ausfall

Brasilien droht vor dem Fußball-Klassiker beim Confed Cup am Samstag gegen Italien der Ausfall zweier Defensivkräfte. Bei David Luiz besteht der Verdacht auf Nasenbeinbruch.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/JUAN BARRETO

Fortaleza - Brasilien droht vor dem Fußball-Klassiker beim Confed Cup am Samstag gegen Italien der Ausfall zweier Defensivkräfte. Bei David Luiz besteht der Verdacht auf Nasenbeinbruch. Mittelfeldspieler Paulinho verdrehte sich den linken Fußknöchel. Beide spielten aber beim 2:0 gegen Mexiko durch.

Nationalmannschaftsarzt José Luiz Runco sieht aber bei David Luiz selbst für den Fall, dass sich der Bruch beim Röntgen bewahrheitet, eine Einsatzchance im abschließenden Gruppenduell in Salvador. Der 26-Jährige vom FC Chelsea hatte sich gegen die Mexikaner in der 34. Minute bei einem Zusammenprall eine blutige Nase zugezogen. Sowohl Italien als auch Brasilien sind bereits vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Im direkten Duell geht es am Samstag in Salvador da Bahia noch um den Gruppensieg.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden