2.Bundesliga | 16.01.2014

Cottbus holt Perdedaj und Madouni

Fußball-Zweitligist Energie Cottbus hat sich im Kampf um den Klassenerhalt mit Fanol Perdedaj und Ahmed Madouni verstärkt.

Cottbus - Fußball-Zweitligist Energie Cottbus hat sich im Kampf um den Klassenerhalt personell verstärkt. Das Schlusslicht nahm am Donnerstag die Probespieler Fanol Perdedaj und Ahmed Madouni fest unter Vertrag. Der defensive Mittelfeldspieler Perdedaj (22) kommt vom Bundesligisten Hertha BSC und unterschrieb bis Juni 2015. Madouni erhielt einen Kontrakt bis zum Saisonende, der sich im Falle des Klassenerhalts um um ein Jahr verlängert. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger stand zuletzt in Diensten des FC Nantes in Frankreich.

"Fanol Perdedaj und Ahmed Madouni identifizieren sich mit unserer schwierigen Situation, bringen sowohl die notwendigen charakterlichen als auch fußballerischen Eigenschaften mit, um unserer Mannschaft helfen zu können", sagte Trainer Stephan Schmidt.

Energie Cottbus belegt mit nur 13 Punkten aus 19 Spielen das Tabellenende der 2. Bundesliga. Der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz beträgt acht Zähler.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden