2.Bundesliga | 02.08.2012

Coach Hasenhüttl beim Saisonstart auf Aalener Bank

Ralph Hasenhüttl sitzt nach überstandener Virus-Infektion am Sonntag beim Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga auf der Trainerbank des VfR Aalen.
Text: SID Bild: VfR Aalen//

Aalen - Ralph Hasenhüttl sitzt nach überstandener Virus-Infektion am Sonntag beim Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga auf der Trainerbank des VfR Aalen. Beim MSV Duisburg will der am Hantavirus erkrankte Aufstiegstrainer nach längerer Pause wieder die Kommandos geben, wie er am Donnerstag bei einem überraschenden Trainingsbesuch mitteilte. Sportdirektor Markus Schupp stellte klar, dass der Österreicher trotz seiner gesundheitlichen Probleme in den vergangenen Wochen VfR-Trainer bleibt, nachdem er noch am Montag einen Trainerwechsel nicht ausgeschlossen hatte: "Alles ist okay, er bleibt unser Trainer."

Hasenhüttl hatte aufgrund seiner Erkrankung bereits seit Mitte Juli nicht mehr das Training bei den Baden-Württembergern leiten können. "Mir geht es sehr gut, die Ärzte haben grünes Licht gegeben", sagte der ehemalige Nationalspieler Österreichs, der aber zugab: "Das waren die drei schlimmsten Wochen in meinem Leben."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden