International | 19.10.2012

Chilenischer Nationalspieler Medel festgenommen

Der chilenische Fußball-Nationalspieler Gary Medel ist kurz vor seiner geplanten Rückreise zu seinem Klub FC Sevilla auf dem Flughafen in Santiago festgenommen worden.

Santiago (Chile) - Der chilenische Fußball-Nationalspieler Gary Medel ist kurz vor seiner geplanten Rückreise zu seinem Klub FC Sevilla auf dem Flughafen in Santiago festgenommen worden. Wie chilenische Medien berichteten, sei es zwischen Medel und einem Journalisten der Boulevardpresse zu einem Handgemenge gekommen, woraufhin der Reporter den 25 Jahre alten Defensivspieler bei der Flughafenpolizei angezeigt habe und Medel seinen Flug nach Spanien verpasst habe. Wann der Chilene nun seinen Rückflug antreten kann, ist noch unklar.

Auch sportlich verlief der Aufenthalt in der südamerikanischen Heimat für Medel alles andere als erfolgreich. In der WM-Qualifikation gab es zunächst ein 1:3 in Ecuador, dann folgte eine 1:2-Heimniederlage gegen Argentinien.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden