Fußball-CL-Istanbul-Galatasaray-Turin

Champions League: Galatasaray zieht ins Achtelfinale ein

Galatasaray Istanbul hat sich im Schneechaos am Bosporus für das Achtelfinale der Fußball-Champions-League qualifiziert. SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Istanbul - Galatasaray Istanbul hat sich im Schneechaos am Bosporus für das Achtelfinale der Fußball-Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini erkämpfte sich bei der Fortsetzung der Partie gegen den favorisierten italienischen Rekordmeister Juventus Turin am Mittwochnachmittag ein 1:0 (0:0) und sicherte sich hinter Real Madrid Platz zwei in der Gruppe B. Juventus muss nun in der Europa League spielen.

Den entscheidenden Treffer erzielte der niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder in der 85. Minute per Rechtsschuss. Das Spiel zwischen dem türkischen und dem italienischen Meister war am Dienstag in der 32. Spielminute aufgrund starken Schneefalls abgebrochen worden. Am Mittwoch ließ der portugiesische Schiedsrichter Pedro Proenca die fehlenden 59 Minuten nachspielen.

 

 

 

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!