Champions League

Champions-League-Finale: Costa zuversichtlich

Diego Costa vom spanischen Meister Atlético Madrid ist zuversichtlich, am Samstag im Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid auflaufen zu können.  SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/LLUIS GENE

Madrid - Die Heilerin hat offenbar ein Wunder bewirkt: Stürmer Diego Costa vom spanischen Fußball-Meister Atlético Madrid ist nach seiner Behandlung bei der Spezialistin Marijana Kovacevic in Belgrad zuversichtlich, am Samstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) im Endspiel der Champions League in Lissabon gegen Real Madrid auflaufen zu können. 

Bei seiner Rückkehr nach Madrid soll der 25-Jährige Reportern der Sporttageszeitung Marca zugerufen haben, dass er am Donnerstag wieder trainieren wolle. Costa laboriert an einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel, den er sich am vergangenen Samstag im titelbringenden Ligaspiel beim FC Barcelona (1:1) zugezogen hatte. 

Mit 27 Treffern in der Primera División und acht Toren in der Königsklasse ist der spanische Nationalspieler der mit Abstand erfolgreichste Angreifer der "Matratzenmacher".

 

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!