Champions League

Celtic-Kapitän Brown drei Spiele gesperrt

Nach seinem Tritt gegen Neymar vom FC Barcelona in der Champions League und der folgenden Roten Karte ist Celtic Glasgows Kapitän Scott Brown für drei Spiele gesperrt worden. SID-IMAGES/AFP/Ian MacNicol

Glasgow - Nach seinem Tritt gegen Superstar Neymar vom FC Barcelona in der Champions League und der folgenden Roten Karte ist Celtic Glasgows Kapitän Scott Brown für drei Spiele gesperrt worden. Die UEFA erhöhte damit das automatische Strafmaß von einer Begegnung deutlich.

Der schottische Meister kündigte sogleich Einspruch gegen das Urteil an. In einer Stellungnahme bezeichnete Celtic die Sperre als "überzogen". Brown war bei der 0:1-Niederlage gegen Barca vor gut zwei Wochen in der 59. Minute vom Platz gestellt worden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!