International

Carlo Ancelotti dementiert Wechselgerüchte

Trainer Carlo Ancelotti vom französischen Erstligisten Paris St. Germain hat Berichte dementiert, wonach er den Verein nach dieser Spielzeit verlassen wolle. SID-IMAGES/AFP/FRANCK FIFE

Paris - Trainer Carlo Ancelotti vom französischen Fußball-Erstligisten Paris St. Germain hat Berichte dementiert, wonach er den Verein nach dieser Spielzeit verlassen wolle und sich bereits mit einem anderen Klub über ein Engagement verständigt habe. "Ich werde eine Entscheidung erst dann treffen, wenn wir den Titel gewonnen und miteinander gesprochen haben. Das haben wir aber noch nicht", sagte der Italiener mit Nachdruck.

PSG führt die französische Ligue 1 fünf Spieltage vor Schluss souverän mit neun Punkten Vorsprung an. "Wir haben aber noch Zeit. Es ist nicht wahr, dass ich dem Klub mitgeteilt habe, vorzeitig gehen zu wollen", sagte Ancelotti.

Am Freitag hatte die französische Tageszeitung Le Parisien berichtet, dass Ancelotti im Gespräch mit dem Vereinspräsidenten Nasser Al-Khelaifi seinen Wunsch bekräftigt habe, nach der Saison beim Champions-League-Viertelfinalisten aufzuhören. Die L'Equipe zog nach und behauptete, dass Ancelotti in Verhandlungen mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid stehe.

"Die Presse schrieb von Real und anderen Klubs. Aber ich habe mit keinem Verein gesprochen. Es wird sicherlich eine schwierige Entscheidung werden, da ich in Paris noch bis 2014 einen Vertrag besitze und über meine Zukunft nicht im Alleingang entscheiden kann", erklärte Ancelotti.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!