Bundesliga

Cacau will Karriere auch nach 2014 fortsetzen

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Cacau will seine Laufbahn über die aktuelle Saison hinaus fortsetzen. SID-IMAGES/Firo/

Stuttgart - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Cacau will seine Laufbahn über die aktuelle Saison hinaus fortsetzen. "Meine Familie und ich sind für alles bereit - hierzubleiben, innerhalb der Bundesliga zu wechseln oder ins Ausland zu gehen. Ich kann heute nur sagen, dass ich meine Karierre nicht beenden werde", sagte Cacau am Montag in Stuttgart.

Der Vertrag des 32-Jährigen bei Bundesligist VfB Stuttgart, bei dem er seit 2003 spielt, läuft zum Saisonende aus. Dass Cacau beim VfB bleiben wird, gilt als äußerst unwahrscheinlich. Derzeit fehlt der Angreifer wegen eines Muskelbündelrisses. Cacau will in der kommenden Woche mit dem Lauftraining beginnen und hofft, "dass ich dem VfB in der Rückrunde helfen kann".

Dass der VfB nur eines seiner jüngsten sieben Ligaspiele gewonnen hat, sieht Cacau "nicht so kritisch und dramatisch. Die Mannschaft hat Potenzial und muss nicht um den Klassenerhalt kämpfen".

Auf dem Weg zurück auf den Rasen bleibt für Cacau indes die WM in seiner Heimat Brasilien ein Ziel - wenngleich kaum mehr als Profi. Er werde 2014 "vielleicht fürs Fernsehen arbeiten", sagte er. Das letzte seiner 23 Länderspiele bestritt Cacau am 26. Mai 2012 beim 3:5 in Basel gegen die Schweiz. Bei der EURO 2012 fand Cacau keine Berücksichtigung mehr.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nichts akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!