Bundesliga | 21.03.2014

BVB-Trainer Klopp hofft in Hannover auf Reus-Comeback

Champions-League-Viertelfinalist Borussia Dortmund kann im Bundesligaspiel bei Hannover 96 möglicherweise wieder auf Marco Reus zurückgreifen.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Dortmund - Champions-League-Viertelfinalist Borussia Dortmund kann am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Bundesligaspiel bei Hannover 96 möglicherweise wieder auf Nationalspieler Marco Reus zurückgreifen. "Zuletzt sah es ganz gut bei ihm aus. Er hat die Umfänge erhöht", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Freitag. Ob der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler, der wegen muskulärer Probleme zuletzt gefehlt hatte, gegen die Niedersachsen spielt, ist nach Angaben von Klopp aber noch offen.

Für den verletzten Marcel Schmelzer dürfte Erik Durm auf der linken Seite der Viererkette zum Einsatz kommen, wie Klopp andeutete. Der BVB-Coach zollte Hannover großen Respekt: "Es wird ordentlich zur Sache gehen, und uns wird alles abverlangt."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden