Champions League | 01.05.2013

BVB hat weitere 6,5 Millionen Euro sicher

Mit dem Finaleinzug hat der entthronte deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund in der Champions League weitere 6,5 Millionen Euro sicher.

Madrid - Mit dem Finaleinzug hat der entthronte deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund in der Champions League weitere 6,5 Millionen Euro sicher. So viel erhält der Verlierer des Endspiels am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion. Der Gewinner bekommt 10,5 Millionen Euro. Damit steigen die Einnahmen des BVB aus Prämien der Europäischen Fußball-Union (UEFA), Zahlungen aus dem Marktpool sowie aus Zuschauereinnahmen in der laufenden Saison der Königsklasse auf mehr als 60 Millionen Euro.

Weitere 37 Millionen Euro haben die Dortmunder durch den Transfer von Mario Götze zu Bayern München sicher. Sollte Torjäger Robert Lewandowski den Klub schon nach Ablauf der Saison und nicht erst im Sommer 2014 nach Vertragsende verlassen, würden geschätzt weitere 25 Millionen Euro auf dem BVB-Konto landen.

Unabhängig davon und von eigenen Investitionen in neue Spieler kündigt sich bei den Schwarz-Gelben damit eine Rekordbilanz an. Im Februar hatte die Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA in ihrer Halbjahresbilanz den Gewinn vor Steuern per Stichtag 31. Dezember auf 17,5 Millionen Euro (Vorjahr: 16,7 Millionen Euro) beziffert. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 22,4 Prozent auf 124,1 Millionen Euro.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden