Bundesliga

BVB bietet angeblich für Sevillas Negredo

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bereitet sich offenbar auf einen eventuellen Abschied von Torjäger Robert Lewandowski zum Saisonende vor. SID-IMAGES/AFP/CRISTINA QUICLER

Madrid - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bereitet sich offenbar auf einen eventuellen Abschied von Torjäger Robert Lewandowski zum Saisonende vor. Die Westfalen sollen dem FC Sevilla nach Angaben der spanischen Zeitung Marca 18 Millionen Euro Ablöse für Nationalstürmer Alvaro Negredo geboten haben. Der 27-Jährige verwies auf Anfrage des Blattes auf seinen Berater, bestätigte allerdings Kenntnis über Dortmunds angebliches Interesse. Der BVB muss im Sommer Lewandowskis vorzeitigen Abgang befürchten, nachdem seit Jahresbeginn über einer angeblichen Einigung des Polen mit dem deutschen Meister Bayern München spekuliert wird.

Negredos Vertrag in Sevilla läuft noch bis 2016. Erst kürzlich hatte Sevillas Präsident Jose del Nido bestätigt, dass der Stürmer ein Brutto-Gehalt von 6,3 Millionen Euro bezieht. In der laufenden Saison erzielte Negredo, den Real Madrid 2009 vom Erstliga-Rivalen UD Almeria zurückgekauft und nur kurz darauf für 15 Millionen Euro nach Sevilla transferiert hatte, bislang 17 Saisontore. Negredo gehört seit vier Jahren zum erweiterten Kader von Welt- und Europameister Spanien und bestritt bisher 14 Länderspiele für die Iberer.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!