Bundesliga | 11.05.2013

BVB angeblich an Bernard und Martinez interessiert

Champions-League-Finalist Borussia Dortmund ist offenbar am brasilianischen Offensivspieler Bernard (20) und dem kolumbianischen Angreifer Jackson Martinez (26) interessiert.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Belo Horizonte - Champions-League-Finalist Borussia Dortmund ist offenbar am brasilianischen Offensivspieler Bernard (20) und dem kolumbianischen Angreifer Jackson Martinez (26) interessiert. Nach Angaben der Bild-Zeitung ist der BVB offenbar bereit, zwölf Millionen Euro Ablöse in den hochveranlagten Bernard Anicio Caldeira Duarte, so der vollständige Name des brasilianischen Nationalspielers, zu investieren.

Bernard ist bei Atletico Mineiro aus Belo Horizonte Teamkollege des ehemaligen Weltfußballers Ronaldinho. "Wir kommentieren grundsätzlich keine Spekulationen", sagte Borussias Sportdirektor Michael Zorc. Bernard könnte die Nachfolge von Mario Götze in Dortmund antreten. Der deutsche Nationalspieler wechselt zur neuen Saison für 37 Millionen Euro Ablöse zu Meister Bayern München. 1998 war der langjährige BVB-Bundesliga-Profi Dede ebenfalls von Atletico Mineiro zu den Westfalen gewechselt.

Laut Bild soll auch der Kolumbianer Martinez ein Kandidat für die Nachfolge von Torjäger Robert Lewandowski bei der Borussia sein, sollte der polnische Nationalstürmer die Schwarz-Gelben ebenfalls am Saisonende verlassen. Martinez, der derzeit beim FC Porto unter Vertrag steht, soll allerdings 20 Millionen Euro Ablöse kosten.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden