International | 22.08.2013

Brasilien: "Zuschauer" Gabriel schießt Siegtor

Weil ein Mitspieler ein unerlaubtes Nasenspray eingenommen hatte, rückte der 16-Jährige Gabriel kurzfristig ins Team des FC Santos - und schoss prompt das 1:0-Siegtor.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/JOSE JORDAN

Santos - Vom Zuschauer zum Matchwinner: Weil ein Mitspieler ein unerlaubtes Nasenspray eingenommen hatte, rückte der 16-Jährige Gabriel kurzfristig ins Team des brasilianischen Fußball-Rekordmeisters FC Santos - und schoss prompt das 1:0-Siegtor. "Es war ein Geschenk", sagte er nach dem Pokalspiel gegen Gremio Porto Alegre: "Ich wollte mir mit meinem Vater das Match anschauen. Als ich dort war, erfuhr ich, dass ich spielen soll."

Gabriel wurde in seinem siebten Pflichtspiel als Profi Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt und erzielte in der 82. Minute das Tor des Tages. Für seinen Torjubel mit ausgezogenem Trikot sah er Gelb. Bei Gabriels aus dem Kader gestrichenen Mitspieler wurde aufgrund der Nasenspray-Einnahme eine positive Dopingprobe befürchtet.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden