International

Brasilien: Kult-Keeper Ceni beendet Karriere

Der brasilianische Kult-Torwart Rogério Ceni will seine Karriere nach der laufenden Spielzeit endgültig beenden. SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/

São Paulo - Der brasilianische Kult-Torwart Rogério Ceni will seine Karriere nach der laufenden Spielzeit endgültig beenden. Nach 23 Spielzeiten mit dem FC Sao Paulo sei die Zeit für einen Rücktritt reif, sagte der 41-Jährige auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. 

Ceni geht als torgefährlichster Keeper in die Fußball-Geschichte ein. In mehr als 1100 Spielen für Sao Paulo erzielte er 114 Treffer, was ihm einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde einbrachte.

In der Nationalmannschaft kam der Freistoß- und Elfmeter-Spezialist zwischen 1997 und 2006 auf 17 Einsätze, in denen er aber ohne Tor blieb. Schon im vergangenen Jahr hatte Ceni sein Karriere für beendet erklärt, dann aber noch eine Saison drangehängt. Mit Sao Paulo gewann er dreimal die Copa Libertadores und wurde 2005 nach einem Finalsieg über den FC Liverpool Klub-Weltmeister. 

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!