Confed-Cup

Brasilien gegen Italien ohne Paulinho

Rekord-Weltmeister Braslien muss beim Gruppen-Finale beim Confed Cup gegen Italien auf seinen Mittelfeldspieler Paulinho verzichten. SID-IMAGES/AFP/VANDERLEI ALMEIDA

Salvador da Bahia - Rekord-Weltmeister Braslien muss beim Gruppen-Finale beim Confed Cup gegen Italien auf seinen Mittelfeldspieler Paulinho verzichten. Der 24-Jährige fällt wegen einer Knöchelverletzung für den Fußball-Klassiker am Samstag (21.00 Uhr/ZDF) in Salvador da Bahia aus. Damit muss Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari nach zwei Spielen bei der "Mini-WM" erstmals seine Startelf umbauen.

Dagegen hat David Luiz trotz gebrochener Nase von der medizinischen Abteilung grünes Licht für die Partie in der Arena Fonte Nova bekommen. Die beiden Fußball-Großmächte, die zusammen auf neun WM-Titel kommen, haben ihr Halbfinal-Ticket bereits sicher und spielen "nur" noch um den Sieg in Gruppe A. Aufgrund der besseren Tordifferenz reicht Brasilien ein Unentschieden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!