Confed-Cup | 21.06.2013

Brasilien gegen Italien ohne Paulinho

Rekord-Weltmeister Braslien muss beim Gruppen-Finale beim Confed Cup gegen Italien auf seinen Mittelfeldspieler Paulinho verzichten.

Salvador da Bahia - Rekord-Weltmeister Braslien muss beim Gruppen-Finale beim Confed Cup gegen Italien auf seinen Mittelfeldspieler Paulinho verzichten. Der 24-Jährige fällt wegen einer Knöchelverletzung für den Fußball-Klassiker am Samstag (21.00 Uhr/ZDF) in Salvador da Bahia aus. Damit muss Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari nach zwei Spielen bei der "Mini-WM" erstmals seine Startelf umbauen.

Dagegen hat David Luiz trotz gebrochener Nase von der medizinischen Abteilung grünes Licht für die Partie in der Arena Fonte Nova bekommen. Die beiden Fußball-Großmächte, die zusammen auf neun WM-Titel kommen, haben ihr Halbfinal-Ticket bereits sicher und spielen "nur" noch um den Sieg in Gruppe A. Aufgrund der besseren Tordifferenz reicht Brasilien ein Unentschieden.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden