2012 | 22.07.2012

Brasilien-Coach Menezes will Trubel meiden

Während seine Spieler im Olympia-Dorf Souvenirs kaufen, wünscht sich Brasiliens Fußball-Nationaltrainer Mano Menezes lieber ein ruhiges Leben abseits des Trubels für sein Team.

London - Während seine Spieler im Olympia-Dorf Souvenirs kaufen, wünscht sich Brasiliens Fußball-Nationaltrainer Mano Menezes lieber ein ruhiges Leben abseits des olympisches Trubels für seine Mannschaft.

"Hier sind so viele Versuchungen", sagte der 50-Jährige mit einem Lächeln auf den Lippen zu den Reportern, die das Szenario begleiteten. "Spieler wie Neymar sind der Neugierde vieler anderer Athleten ausgesetzt. Wir aber müssen während der Spiele ernsthafte Arbeit leisten." Das junge Team stünde unter einem großen Druck, das erste olympische Fußball-Gold in die Heimat zu holen.

"Wir wissen, wozu wir fähig sind", sagte Menezes. Brasilien trifft in der Vorrunde auf Ägypten, Weißrussland und Neuseeland und gilt auf klarer Favorit auf Gold.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden