WM | 07.06.2013

Bosnien mit Bundesliga-Trio auf WM-Kurs

Mit einem Bundesliga-Trio steuert die Fußball-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina auf WM-Kurs. Die Bosnier gewannen in Lettland souverän mit 5:0 (0:0).

Riga - Mit einem Bundesliga-Trio steuert die Fußball-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina auf WM-Kurs. Das Team um Stürmer Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart, Mittelfeldstratege Sejad Salihovic (1899 Hoffenheim) und Abwehrspieler Mensur Mujdza (SC Freiburg) feierte in Lettland einen souveränen 5:0 (0:0)-Erfolg und führt in der Gruppe G mit 16 Punkten aus sechs Spielen weiter die Tabelle an. Griechenland liegt nach dem 1:0 (1:0) in Litauen weiter drei Zähler zurück.

Ibisevic steuerte in der 53. Minute sein sechstes Tor im sechsten WM-Qualifikationsspiel bei. Senad Lulic (48.), Haris Medunjanin (63.), Miralem Pjanic (80.) und der Ex-Wolfsburger Edin Djeko (82.) erzielten die weiteren Treffer in Riga. Bosnien hat damit gute Chancen, erstmals eine WM-Endrunde zu erreichen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden