International | 15.08.2013

Bondscoach van Gaal lobt Debütanten Verhaegh

Paul Verhaegh vom FC Augsburg hat nach seinem Debüt für die niederländische Fußball-Nationalmannschaft beim 1:1 in Portugal ein Lob von Bondscoach Louis van Gaal erhalten.

Faro-Loulé - Paul Verhaegh vom FC Augsburg hat nach seinem Debüt für die niederländische Fußball-Nationalmannschaft beim 1:1 in Portugal ein Lob von Bondscoach Louis van Gaal erhalten. "Er hat es fantastisch gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit seiner Leistung", sagte van Gaal über den 29-Jährigen.

Bei seiner Länderspielpremiere im Estadio Algarve hatte der Rechtsverteidiger bis zu seiner Auswechslung in der 47. Minute nicht nur das 1:0 von Kevin Strootman eingeleitet, sondern vor allem in Zusammenarbeit mit Stefan de Vrij Portugals Superstar Cristiano Ronaldo in Schach gehalten. "Verhaegh konnte seine Qualitäten optimal einsetzen, und das hat er sehr gut gemacht", sagte der frühere Bayern-Trainer van Gaal.

Verhaegh macht sich nun auch gewisse Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. "Natürlich macht das Appetit auf mehr. Doch ich muss einfach im Verein weiter gute Leistungen zeigen, und dann werde ich sehen, wohin es führt", sagte der Kapitän des FCA, der von seinem erstmaligen Einsatz für die Elftal überrascht worden war: "Ich hätte jeden für verrückt erklärt, der mir vorausgesagt hätte, dass ich bei diesem Länderspiel dabei sein werde."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden