FIFA

Bolt am Mittwoch bei FIFA-Präsident Blatter

Usain Bolt wird Joseph S. Blatter am Mittwoch einen Besuch in Zürich abstatten. Dies teilte der Generalsekretär des Weltverbandes, Jérôme Valcke, am Dienstag via Twitter mit. SID-IMAGES/AFP/YURI KADOBNOV

Zürich - Supersprinter Usain Bolt wird FIFA-Präsident Joseph S. Blatter am Mittwoch einen Besuch in Zürich abstatten. Dies teilte der Generalsekretär des Fußball-Weltverbandes, Jérôme Valcke, am Dienstag via Twitter mit.

Blatter hatte den sechsmaligen Olympiasieger und achtmaligen Weltmeister Bolt, der jüngst in Moskau dreimal WM-Gold gewonnen hatte, zum FIFA-Sitz eingeladen. "Usain ist ein großer Fußball-Fan. Ich freue mich, ihn vor seinem Start in Zürich begrüßen zu können", sagte Blatter. Am Donnerstag wird Bolt dort beim Diamond-League-Finale antreten.

Usain Bolt hatte für die Zeit nach Olympia 2016 zuletzt sogar eine Karriere als Fußballprofi ins Spiel gebracht. "Ich würde das wirklich gerne versuchen", sagte der Jamaikaner, der am vergangenen Mittwoch 27 Jahre alt geworden war: "Ich war schon oft bei Charity-Spielen dabei, und ich glaube, Fußball ist etwas, das ich sehr gut kann." Bolt ist Anhänger von Manchester United und hatte bereits eine Einladung des englischen Rekordmeisters zum Probetraining vorliegen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!