Nationalmannschaft | 17.08.2012

Böger und Wück trainieren DFB-Nachwuchsteams

Der Deutsche Fußball-Bund hat Erfolgstrainer Stefan Böger und Ex-Profi Christian Wück als Trainer der U 17- bzw. U 16-Nationalmannschaften verpflichtet.

Frankfurt - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Erfolgstrainer Stefan Böger und Ex-Profi Christian Wück als Trainer der U 17- bzw. U 16-Nationalmannschaften verpflichtet. Dies gab der DFB am Freitag bekannt. "Wir sind froh, den Trainerstab unserer U-Teams komplettiert zu haben", sagte Sportdirektor Robin Dutt.

Böger hatte die U 17 bereits im vergangenen Jahr in das Finale der Europameisterschaft in Serbien geführt. Eigentlich hätte Steffen Freund das Amt übernehmen sollen. Da dieser sich aber für ein Engagement beim englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur als Co-Trainer entschieden hatte, wird Böger das Team auf die Qualifikation zur Europameisterschaft in der Slowakei und die Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorbereiten.

Wück, zuletzt bis 2010 Trainer des Drittligisten Holstein Kiel, hatte die U 16 bereits einmal als Co-Trainer auf einer Länderspielreise begleitet.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden