England | 19.03.2013

Blackburn entlässt erneut den Teammanager

Blackburn Rovers hat Teammanager Michael Appleton nach nur 67 Tagen entlassen. Interimscoach Gary Bowyer ist bereits der vierte Verantwortliche in dieser Saison.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/IAN KINGTON

Blackburn - Premier-League-Absteiger Blackburn Rovers hat Teammanager Michael Appleton nach nur 67 Tagen entlassen und in Interimscoach Gary Bowyer in dieser Saison nun bereits den vierten Verantwortlichen an der Seitenlinie. 

Die indischen Eigentümer des Meisters von 1995 hatten schon im Dezember mit der Trennung von dem bei den Fans beliebten Norwegers Henning Berg Sympathien bei den Rovers-Anhängern verspielt. Steve Kean, der Blackburn am Anfang der Saison betreute, war bereits im September zurückgetreten. Die "Riversiders" stehen als Tabellen-18. von 24 Teams nur vier Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden