Bundesliga

Bild: Schalke fordert 50 Millionen für Sturmtalent

Mesut Özil und Manuel Neuer sind längst weg, Julian Draxler wird heftigst umworben - sein nächstes Juwel will Schalke 04 nun möglichst lange halten. SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Gelsenkirchen - Mesut Özil und Manuel Neuer sind längst weg, Julian Draxler wird heftigst umworben - sein nächstes Fußball-Juwel will Schalke 04 nun möglichst lange halten. Mit ihrem Sturmtalent Donis Avdijaj haben die Königsblauen angeblich den Vertrag bis 2019 verlängert und eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von knapp unter 50 Millionen Euro vereinbart. Das berichtete die Bild-Zeitung.

Damit wäre der 17-Jährige, der noch nicht eine Minute in der Bundesliga spielte, noch mehr wert als Draxler. Die Ablösesumme des Jungnationalspielers, der unter anderem vom englischen Topklub FC Arsenal und dem deutschen Rekordmeister Bayern München umworben wird, ist auf 45,5 Millionen fixiert.

"Vertragsinhalte unserer Spieler kommentieren wir nicht", sagte Sportvorstand Horst Heldt der Bild: "Aber Donis ist ein Offensivspieler mit herausragenden Qualitäten." Der gebürtige Osnabrücker, der angeblich beim FC Liverpool auf der Wunschliste steht, ließ in der vergangenen Saison mit 44 Toren in 25 Spielen in der B-Junioren-Bundesliga aufhorchen. In der A-Jugend traf er in dieser Saison in zehn Partien 13-mal. Im Winter durfte er mit den Profis ins Trainingslager in Katar.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!