3.Liga | 20.02.2013

Bielefeld verkürzt Abstand zu den Aufstiegsrängen

Arminia Bielefeld hat den Rückstand auf die Aufstiegsplätze verkürzt. Im Nachholspiel beim 1. FC Saarbrücken gewannen die Ostwestfalen 4:2 (2:1).
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Saarbrücken - Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat den Rückstand auf die Aufstiegsplätze verkürzt. Im Nachholspiel beim 1. FC Saarbrücken gewannen die Ostwestfalen 4:2 (2:1) und liegen mit 49 Punkten nur noch einen Zähler hinter dem Tabellendritten Preußen Münster. Außerdem hat Bielefeld noch immer ein Spiel weniger ausgetragen als das Spitzentrio Karlsruher SC, VfL Osnabrück (jeweils 53 Punkte) und Münster.

Torjäger Fabian Klos hatte mit seinen Saisontoren 15 und 16 (15./34.) die Saarbrücker Führung durch Sven Sökler (7.) gedreht. Pascal Testroet hatte zum 3:1 (73.) getroffen, ehe Marcel Appiah ein Eigentor unterlief (75.). Den Schlusspunkt setzte Sebastian Glasner (88.).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden