3.Liga | 11.03.2013

Bengalos: Hansa Rostock droht Nachspiel

Für Fußball-Drittligist Hansa Rostock könnte die 1:3-Niederlage am Wochenende beim Aufsteiger Hallescher FC ein unangenehmes Nachspiel haben.
Text: SID Bild: FC Hansa Rostock//

Rostock - Für Fußball-Drittligist Hansa Rostock könnte die 1:3-Niederlage am Wochenende beim Aufsteiger Hallescher FC ein unangenehmes Nachspiel haben. Erneut hatten sich Problemfans des ehemaligen Bundesligisten danebenbenommen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden im Gästeblock Bengalische Feuer sowie weitere Feuerwerkskörper entzündet. Das Spiel wurde für wenige Minuten unterbrochen.

Da Hansa als Wiederholungstäter gilt, muss der Verein mit Konsequenzen durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) rechnen. Die Rostocker müssen in der laufenden Saison bereits 10.000 Euro bezahlen, weil im Spiel bei Darmstadt 98 im Hansa-Block mehrmals Bengalische Feuer gezündet worden waren. Im Spiel bei Borussia Dortmund II war ein Feuerwerkskörper der Hansa-Fans sogar in der Nähe von Dortmunds Keeper Zlatan Alomerovic gelandet. Auch dafür musste Hansa 10.000 Euro zahlen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden