England | 17.05.2013

Beckham: Karriere-Ende wegen Lionel Messi

Weltfußballer Lionel Messi hat Superstar David Beckham den richtigen Moment für das Karriereende aufgezeigt.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/FRANCK FIFE

London - Weltfußballer Lionel Messi hat Superstar David Beckham den richtigen Moment für das Karriereende aufgezeigt. "Wahrscheinlich wurde es mir klar, als mich Messi auf dem Platz überholt hat", sagte der 38-Jährige im Exklusiv-Interview mit dem englischen TV-Sender Sky Sports mit einem Augenzwinkern. Zum Saisonende wird der 115-malige englische Nationalspieler, der derzeit für den französischen Meister Paris St. Germain spielt, seine aktive Karriere beenden.

Beckham haderte im Interview, dass von seinem ehemaligen Manchester-United-Kollegen Gary Neville geführt wurde, zudem mit seiner Rolle in der Öffentlichkeit. "Ich denke, über die Jahre hinweg haben die Leute oft mehr auf andere Dinge als auf meine Karriere geachtet. Das überschattet etwas, was ich auf dem Platz geleistet und erreicht habe. Egal wie oft ich sage, das hätte nicht weh getan, hat es das natürlich doch", sagte der Ehemann des früheren Spice Girls Victoria und Vater von vier Kindern.

"Du weißt, wenn du bereit dafür bist, und ich denke, ich bin bereit. Aber es ist eine schwierige Entscheidung, weil ich die vergangenen Monate auf einem hohen Niveau gespielt habe. Ich habe immer zu mir selbst gesagt, ich möchte an der Spitze abtreten", sagte Beckham über seine Entscheidung: "Ich möchte, dass mich die Menschen als hart arbeitenden Fußballer in Erinnerung behalten."

Zudem zeigte der Posterboy des englischen Fußballs selbst leichte Zweifel an seinem Rücktritt: "Ich liebe dieses Spiel so sehr. Ich glaube, es ist der richtige Moment, aber ich glaube auch immer, dass ich noch mehr erreichen kann. Das ist das Problem."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden