Bundesliga

Beckenbauer: "Großer Respekt" vor Hoeneß' Entscheidung

Bayern Münchens Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat seinem Freund Uli Hoeneß für dessen Entscheidung großen Respekt gezollt. AFP/SID-IMAGES/

München - Bayern Münchens Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat seinem Freund Uli Hoeneß für dessen Entscheidung "großen Respekt" gezollt. "Sie zeigt seine menschliche Größe. Es tut mir für Uli persönlich sehr leid", sagte der "Kaiser" bei Sky. Den adidas-Chef Herbert Hainer, Nachfolger von Hoeneß als Aufsichtsratschef des deutschen Fußball-Rekordmeisters, bezeichnete Beckenbauer als "ausgezeichnete Wahl".

Hoeneß (62) hatte am Freitag erklärt, auf eine Revision des Urteils wegen Steuerhinterziehung zu verzichten. Zudem legte er seine Ämter als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern nieder.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nichts akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!